Startseite / Fußball / SGS Essen gelingt sechster Sieg in der Saisonvorbereitung

SGS Essen gelingt sechster Sieg in der Saisonvorbereitung

Endemann und Berentzen treffen beim 2:1 gegen SC Heerenveen.
Nächster Sieg für die SGS Essen aus der FLYERALARM Frauen-Bundesliga: Das Testspiel beim SC Heerenveen gewannen die Essenerinnen 2:1 (0:1). Nach 20 Minuten ging Heerenveen durch Zoi van de Ven in Führung. Kurz vor der Halbzeit bekam die SGS einen Elfmeter zugesprochen. Elisa Senß trat an, ihren Schuss konnte die gegnerische Torhüterin jedoch parieren. So blieb es zur Halbzeit beim knappen Rückstand aus Sicht der SGS.

Zwanzig Minuten vor Schluss drehte die SGS das Spiel mit einem Doppelschlag: Vivien Endemann erzielte zunächst den Ausgleich. Nur zwei Minuten später traf Maike Berentzen zum 2:1-Siegtreffer. Damit gewann die SGS auch ihr sechstes Spiel in der Saisonvorbereitung.

„Uns hat in vielen Aktionen die Spritzigkeit gefehlt“, sagt SGS-Trainer Markus Högner (Foto). „Deswegen waren wir gerade in der ersten Halbzeit oft zweiter Sieger. Obwohl Heerenveen in meinen Augen die bessere Mannschaft war, konnten wir das Spiel umbiegen. Das zeigt den Willen, der in unserem Team steckt.“

Das Spiel gegen Heerenveen war der vorletzte Test der Vorbereitung. Am kommenden Samstag, 21. August, trifft die SGS auf PEC Zwolle. Anstoß der Partie ist um 14 Uhr.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf: Japanisches Nationalteam zweimal zu Gast

Partien gegen USA und Ecuador finden in Arena des Zweitligisten statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.