Startseite / Fußball / FC Kray holt Mittelfeld-Talent Calvin Minewitsch

FC Kray holt Mittelfeld-Talent Calvin Minewitsch

19-jähriger Essener wurde im Nachwuchs des BVB und des VfL Bochum ausgebildet.
Niederrhein-Oberligist FC Kray meldet die Verpflichtung von Mittelfeld-Talent Calvin Minewitsch (Foto). Der 19-Jährige, der in den letzten zwei Jahren für die U 19 des VfL Bochum am Ball war und dort in der A-Junioren-Bundesliga starke sieben Treffer erzielen konnte, unterzeichnete in Kray einen Vertrag für die kommende Spielzeit und wird für die Essener mit der Rückennummer „9“ auflaufen. Vor seiner Bochumer Zeit war er im Nachwuchsleistungszentrum von Borussia Dortmund ausgebildet worden.

„Die Gespräche mit den Verantwortlichen beim FC Kray, die sehr offen und vertrauensvoll waren, haben mich direkt positiv gestimmt“, so Calvin Minewitsch. „Außerdem kenne ich bereits viele meiner neuen Mitspieler, mit denen ich früher schon in Bochum oder Dortmund zusammengespielt habe. Trotz des Interesses anderer Vereine habe ich mich bewusst für den FC Kray entschieden, da mich das Konzept des Vereins einfach angesprochen hat und ich mich als Essener Junge damit auch voll identifizieren kann. Ich wohne nur fünf Minuten von der KrayArena entfernt und habe somit wenig Stress, gleichzeitig mein Studium absolvieren zu können. Ich möchte in meinem ersten Seniorenjahr der Mannschaft mit meinen Leistungen helfen und hoffe natürlich auch, dass ich dazu meine Tore und Vorlagen beisteuern kann.“

Der neue Krayer Trainer Christian Mikolajczak sagt: „Wir sind glücklich, dass wir Calvin verpflichten konnten, da er im Offensivbereich ein sehr guter und talentierter Fußballer ist, der uns natürlich weiterhelfen wird. Wir konnten ihn von unsere FCK-DNA überzeugen und freuen uns, dass er ab sofort Teil unserer Oberliga-Mannschaft ist.“

Foto-Quelle: FC Kray

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07 veröffentlicht ersten Nachhaltigkeitsbericht

Zweitligist dokumentiert Kennzahlen und Ansätze zu verschiedenen Themen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.