Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / 1. FC Köln U 21: Mandel-Operation stoppt Verteidiger David Winke

1. FC Köln U 21: Mandel-Operation stoppt Verteidiger David Winke

Abwerhrspieler wird Heimpremiere gegen SV Lippstadt 08 verpassen.
Mark Zimmermann, Trainer beim West-Regionalligisten 1. FC Köln U 21, muss am Freitag ab 19.30 Uhr bei der Heimpremiere in dieser Saison gegen den SV Lippstadt 08 gleich auf vier Spieler verzichten. Mittelfeldspieler Joshua Schwirten hat sich eine Bänderverletzung im Fuß zugezogen und wird erst in der nächsten Woche ins Training zurückkehren. Gleiches gilt für den südkoreanischen Offensivspieler Jae-hwan Hwang, der zuletzt krankheitsbedingt passen musste. Innenverteidiger David Winke (Foto) unterzog sich einer Mandel-OP und wird drei bis vier Wochen fehlen. Rechtsverteidiger Philipp Höffler, der seit Monaten mit Adduktorenproblemen zu kämpfen hat, steht ebenfalls nicht zur Verfügung.

„Der SV Lippstadt 08 hat sein Auftaktspiel gegen den SC Wiedenbrück ebenfalls gewonnen, hat dabei sehr diszipliniert gespielt und wird mit viel Selbstvertrauen gegen uns antreten“, sagt Zimmermann gegenüber MSPW. „Ich erwarte einen Gegner, der sehr gut verteidigen und nicht ins offene Messer laufen wird.“ Auch für die Kölner, die ihr Auftaktspiel bei der U 23 de FC Schalke 04 für entschieden hatten (2:1), ist der zweite Dreier im zweiten Spiel der noch jungen Saison 2021/2022 möglich.

Foto-Quelle: 1. FC Köln

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Knipser Prokoph und Königs in „Altersteilzeit“

Routiniers mit erfolgreicher „Arbeitsteilung“ im WSV-Angriff.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.