Startseite / Fußball / 3. Liga / SC Verl: Angreifer Cyrill Akono zwickt Oberschenkel

SC Verl: Angreifer Cyrill Akono zwickt Oberschenkel

21-jähriger Stürmer in Partie beim SV Meppen vorzeitig ausgewechselt.


Cyrill Akono (21/Foto), Angreifer beim Drittligisten SC Verl, ist derzeit nicht im Vollbesitz seiner Kräfte. Der gebürtige Münsteraner musste im Auswärtsspiel beim SV Meppen (0:2) mit Oberschenkelproblemen bereits in der 30. Minute ausgewechselt werden. Sein Einsatz im Heimspiel am Dienstag, 19 Uhr, gegen Eintracht Braunschweig ist daher fraglich.

In Meppen musste Verls Trainer Guerino Capretti bereits auf Angreifer Joel Grodowski verzichten. Der Neuzugang vom West-Regionalligisten SC Preußen Münster hat aktuell mit Rückenproblemen zu kämpfen. Daher wartet der 23-Jährige noch auf seinen ersten Einsatz für seinen neuen Klub.

Foto-Quelle: SC Verl

Das könnte Sie interessieren:

Erneute Strafe wegen Pyrotechnik: RWE muss 9.450 Euro zahlen

Zuschauer zündeten beim Derby in Duisburg 27 Bengalische Fackeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.