Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Gelsenkirchen: Robbin Bot siegt mit Mr Bathuan Byd

Traben Gelsenkirchen: Robbin Bot siegt mit Mr Bathuan Byd

Jeweils zwei Treffer für Samantha Stolker und Michael Nimczyk.
Auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen gewann der 46:10-Mitfavorit Mr Bathuan Byd, gesteuert von Robbin Bot (Foto) aus Willich, am Donnerstagabend das mit 2.700 Euro dotierte Hauptrennen vor Napster (25:10) mit Jochen Holzschuh (Dülmen) im Sulky und dem 136:10-Außenseiter Kiss Me Bo mit dem Niederländer Jan Thijs de Jong.

Im Rahmenprogramm gewann die niederländische Amateurfahrerin und aktuelle Europameisterin Samantha Stolker (Gorredijk) am Nienhausen Busch ebenso zwei Rennen wie der deutsche Berufsfahrer-Champion Michael Nimczyk (Willich).

Bei insgesamt zwölf Prüfungen verzeichnete der Rennveranstalter in Gelsenkirchen einen Wettumsatz von 76.576 Euro. Das entspricht einem Schnitt von 6.381 Euro pro Rennen. Davon wurden 11.659 Euro (Schnitt 971 Euro) auf der Rennbahn selbst gewettet.

Foto-Quelle: traberpixx.de

Das könnte Sie interessieren:

Traben Mönchengladbach: Nimczyk greift mit Staccato HL an

Im „Großen Preis des Rheinischen Karnevals“ geht es um 10.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.