Startseite / Fußball / 3. Liga / FC Viktoria Köln: Maximilian Rossmann fehlt gegen SC Freiburg II

FC Viktoria Köln: Maximilian Rossmann fehlt gegen SC Freiburg II

26-jähriger Innenverteidiger sah beim 0:3 in München Gelb-Rote Karte.


Olaf Janßen, Cheftrainer beim Drittligisten FC Viktoria Köln, muss am Samstag, 14 Uhr, im Heimspiel und Kellerduell gegen die U 23 des SC Freiburg ohne Maximilian Rossmann (auf dem Foto rechts) auskommen. Der 26-jährige Innenverteidiger hatte in der Partie beim TSV 1860 München (0:3) wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte gesehen und fehlt gegen den Aufsteiger gesperrt.

Gut möglich, dass gegen Freiburg erneut einige U 19-Spieler bei der Viktoria zum Einsatz kommen werden. Mit Mittelfeldspieler Joel Vieting gab zuletzt ein weiterer Youngster sein Debüt. Er wurde für seinen A-Junioren-Teamkollegen Seok-ju Hong eingewechselt, der erstmals zur Startelf gehörte.

Neben Rossmann werden auch Dario de Vita (Reha nach Kreuzbandriss), Patrick Koronkiewicz (Adduktorenabriss), Torhüter Sebastian Mielitz (Syndesmosebandriss), Federico Palacios (Fersenprellung) und Timmy Thiele (mitte/Adduktorenprobleme) gegen den SC Freiburg II fehlen. Beim fünf Spieltagen wartet die Viktoria noch auf ihren ersten Saisonsieg, hat erst einen Zähler auf dem Konto.

Foto-Quelle: FC Viktoria Köln

Das könnte Sie interessieren:

Kölns Thiele: „Immer schwieriger, gegen uns zu gewinnen“

30-jähriger Angreifer will Serie mit Domstädtern ausbauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.