Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Sportfreunde Lotte: Sonderlob für Torhüter Michael Luyambula

Sportfreunde Lotte: Sonderlob für Torhüter Michael Luyambula

22-Jähriger vertritt verletzten Stammkeeper Jhonny Peitzmeier.


Andy Steinmann (Foto), Trainer beim West-Regionalligisten Sportfreunde Lotte, hob nach dem 2:0-Heimsieg gegen die U 23 des FC Schalke 04 besonders die Leistung von Torhüter Michael Luyambula hervor. Der 22-Jährige, der im Sommer vom Drittliga-Absteiger VfB Lübeck an das Lotter Kreuz gewechselt war, ist nach der Verletzung des etatmäßigen Stammkeepers Jhonny Peitzmeier (Kapselzerrung) die aktuelle Nummer eins.

„Jhonny fällt voraussichtlich noch zwei bis drei Wochen aus und Michael Luyambula wurde ins kalte Wasser geworfen“, sagt Steinmann gegenüber MSPW. „Er hat uns mit seinen Paraden im Spiel gehalten und ein Sonderlob verdient.“

Auch am Samstag, 14 Uhr, wird Luyambula für die Sportfreunde in der Partie beim SV Lippstadt 08 wieder zwischen den Pfosten stehen. „Lippstadt ist defensiv sehr stark und bei Kontersituationen gefährlich. Wir fahren dennoch mit dem klaren Ziel nach Lippstadt, um dort drei Punkte mitzunehmen“, sagt Steinmann.

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia-Kapitän Franko Uzelac rettet Remis in Rödinghausen

Später Ausgleich zum 1:1 fällt erst in der Nachspielzeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.