Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV-Trainer Pavel Dotchev: „Solche Siege bringen uns weiter“

MSV-Trainer Pavel Dotchev: „Solche Siege bringen uns weiter“

Mit 2:0 gegen Würzburger Kickers beendet MSV Serie von drei Niederlagen.
Nach dem 2:0 (2:0)-Heimsieg gegen Zweitliga-Absteiger Würzburger Kickers herrschte beim Drittligisten MSV Duisburg große Erleichterung. „Man hat der Mannschaft vor dem Spiel angemerkt, dass eine gewisse Nervosität da war, was nach drei verlorenen Spielen in Folge auch verständlich war“, sagte Abwehrspieler Oliver Steurer, der den frühen 1:0-Führungstreffer und damit sein erstes Tor im MSV-Trikot erzielt hatte. „Es war wichtig, dass wir uns früh genug die nötige Sicherheit holen, um nicht wieder einfache Gegentreffer zu bekommen, wie es zuletzt immer der Fall war. Da bin ich natürlich froh drüber, dass ich der Dosenöffner sein durfte.“

MSV-Cheftrainer Pavel Dotchev (Foto) meinte: „Insgesamt war es sehr intensiv, mit viel Hektik dabei. Ich finde, es war nicht unsere beste Leistung, die wir gezeigt haben. Gerade solche Siege werden uns jedoch weiterbringen.“

Bis zum nächsten Ligaspiel bleibt den „Zebras“ etwas mehr Zeit. Erst am Montag, 13. September, 19 Uhr, geht es mit der Partie bei Türkgücü München weiter. Gespielt wird im Stadion an der Grünwalder Straße.

Foto-Quelle: MSV Duisburg

Das könnte Sie interessieren:

SGS Essen: Ex-Trainer Daniel Kraus zu Gast an der Hafenstraße

Team von Markus Högner trifft am Sonntag ab 13 Uhr auf SC Freiburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.