Startseite / Fußball / Regionalliga / RL Südwest: Ex-Dortmunder Marian Sarr wechselt zum FC Gießen

RL Südwest: Ex-Dortmunder Marian Sarr wechselt zum FC Gießen

26-jähriger Verteidiger war zuletzt für Bonner SC in der West-Staffel am Ball.


Südwest-Regionalligist FC Gießen hat sich die Dienste des ehemaligen Junioren-Nationalspielers Marian Sarr (Foto) gesichert. Der 26-jährige Innenverteidiger war seit Saisonbeginn ohne Verein, spielte davor für den West-Regionalligisten Bonner SC. Beim FC Gießen hat Sarr jetzt einen Ein-Jahres-Vertrag (bis zum 30. Juni 2022) unterschrieben.

Ausgebildet wurde Marian Sarr in den Nachwuchsleistungszentren von Borussia Dortmund, des FC Schalke 04 und von Bayer 04 Leverkusen. Beim DFB durchlief er ab der U 15 sämtliche Junioren-Nationalmannschaften. Insgesamt absolvierte Sarr für die U 23 von Borussia Dortmund, den VfR Aalen und den FC Carl Zeiss Jena 49 Drittliga-Einsätze (zwei Tore). In der Saison 2012/2013 kam er mit Borussia Dortmund bei Olympique Marseille (2:1) zu seinem bislang einzigen Einsatz in der UEFA Champions League.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen: Schlussmann Justin Heekeren bleibt

Neuer Vertrag des 20-jährigen Stammtorhüters ist bis 30. Juni 2023 gültig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.