Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Ex-Profi Felix Bastians bei Rot-Weiss Essen: Mission Aufstieg

Ex-Profi Felix Bastians bei Rot-Weiss Essen: Mission Aufstieg

33-jähriger Abwehr-Routinier spricht über seine Erfahrungen und Ziele.
Der Traditionsverein Rot-Weiss Essen hat mit Felix Bastians einen prominenten Zugang für die laufenden Saison in der Regionalliga West unter Vertrag genommen. Der 33 Jahre alte Abwehrspieler war Kapitän beim VfL Bochum, spielte auch schon in England, der Schweiz, China und Belgien. Im FUSSBALL.DE-Interview spricht Bastians über Fußball im Ruhrgebiet, Auslandserfahrungen und persönliche Ziele.

FUSSBALL.DE: Wie gespannt sind Sie auf Ihre Premiere im RWE-Trikot gegen den VfB Homberg, Herr Bastians?

Felix Bastians: Ich habe bereits ein Testspiel für RWE im Stadion absolviert und als Zuschauer die Stimmung an der Hafenstraße miterleben dürfen. Ich freue mich darauf, diese Kulisse jetzt auch als Spieler zu genießen.

Macht es aus Ihrer Sicht einen großen Unterschied, sich auf ein Bundesliga- oder ein Regionalligaspiel vorzubereiten?

Bastians: Dazu kann ich bislang wenig sagen. Da fehlen mir noch die Erfahrungen. Aber was die Rahmenbedingungen und die Zuschauerzahlen angeht, so befinden wir uns bei Rot-Weiss Essen bereits in Bundesliga-ähnlichen Regionen.

Sie wurden unter anderem auch beim Drittligisten MSV Duisburg als möglicher Zugang gehandelt. Warum haben Sie sich dennoch für Rot-Weiss Essen entschieden?

Bastians: Ich lebe mit meiner Familie und Kindern in meiner Geburtsstadt Bochum und hatte immer schon damit geliebäugelt, diesen Schritt zu gehen. Die neue Aufgabe ist nicht nur für mich als Sportler, sondern auch für die Familie perfekt. Der Verein Rot-Weiss Essen will aus der Regionalliga herauskommen und ich will dabei helfen, diese ambitionierten Ziele zu verwirklichen. Die Aufgabe reizt mich und ich kann mich damit voll identifizieren.

Das komplette Interview lesen Sie auf FUSSBALL.DE.

Foto-Quelle: Rot-Weiss Essen

Das könnte Sie interessieren:

Trotz Chancenwucher: Rot-Weiss Essen setzt Siegesserie fort

Rios Alonso und Plechaty treffen zum 2:1 beim SV Lippstadt 08.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.