Startseite / Fußball / SV Straelen: Bangen um Innenverteidiger Jelle van Benthem

SV Straelen: Bangen um Innenverteidiger Jelle van Benthem

22-Jähriger wurde beim 1:1 gegen U 23 von Fortuna Düsseldorf ausgewechselt.

Benedict Weeks, Trainer beim West-Regionalligisten SV Straelen, bangt vor der Partie am Mittwoch, 19.30 Uhr, beim VfB Homberg um den Einsatz von Jelle van Benthem. Der 22-jährige Innenverteidiger musste beim 1:1 (0:0) gegen die U 23 von Fortuna Düsseldorf bereits während der ersten Halbzeit mit Adduktorenproblemen ausgewechselt werden.

Definitiv fehlen wird Toshiaki Miyamoto. Der japanische Mittelfeldspieler sah gegen Düsseldorf die Gelb-Rote Karte und muss deshalb einmal aussetzen.

Sein Debüt im SVS-Trikot gab gegen die Fortuna Angreifer Irwin Pfeiffer. Der 23-jährige Neuzugang vom Nord-Regionalligisten FC Teutonia 05 Ottensen wurde in der Schlussphase eingewechselt. Ein Treffer zum Einstand blieb ihm wegen einer Abseitsstellung verwehrt.

Das könnte Sie interessieren:

KFC Uerdingen 05: Olympia-Held Thomas Platzer neuer Vorsitzender

54-Jähriger war als Athlet und Trainer im Bob- und Skeletonsport aktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert