Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL West: Schalker U 23 mit 5:3-Torfestival gegen Rot Weiss Ahlen

RL West: Schalker U 23 mit 5:3-Torfestival gegen Rot Weiss Ahlen

„Königsblau“ für Revierderby bei Rot-Weiss Essen am Freitag gerüstet.
Nicht weniger als acht Treffer bekamen die Zuschauer*innen am 7. Spieltag in der Regionalliga West im Gelsenkirchener Parkstadion zu sehen, wo die U 23 des FC Schalke 04 gegen Rot Weiss Ahlen nach einer spektakulären Partie 5:3 (4:0) gewann und sich damit schon einmal für das anstehende Revierderby bei Rot-Weiss Essen (Freitag, 19.30 Uhr) empfahl.

Sven Mende (23.), Marouane Balouk (Foto/25.), Diamant Berisha (38.) und Björn Liebnau (42.) sorgten dabei schon vor der Pause für eine vermeintlich komfortable 4:0-Führung der „Knappen“. In der zweiten Halbzeit machten es Jan Holldack (59.) und zweimal Andreas Ivan (60./81.) noch einmal spannend, ehe der eingewechselte Daniel Kyerewaa (88.) die Zweifel am Schalker Sieg beseitigte. Ahlen ging nach fünf Partien ohne Niederlage (ein Sieg, vier Remis) erstmals wieder als Verlierer vom Feld.

Der SC Wiedenbrück und die U 23 von Borussia Mönchengladbach trennten sich torlos 0:0. Durch das Remis rückten die Gastgeber zumindest vorerst auf den dritten Rang vor, verpassten aber die Chance, nach Punkten mit dem neuen Spitzenreiter Rot-Weiss Essen (3:2 beim SC Preußen Münster) gleichzuziehen.

Foto-Quelle: FC Schalke 04

Das könnte Sie interessieren:

Tickets für Revierderby zwischen RWE und RWO heiß begehrt

„Kleeblätter“ können ihren Fans noch 200 weitere Stehplatz-Karten anbieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.