Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke-Ikone Klaas-Jan Huntelaar beendet Profikarriere

Schalke-Ikone Klaas-Jan Huntelaar beendet Profikarriere

Knapp 250 Spiele absolvierte „Hunter“ für „Königsblau“.


Klaas-Jan Huntelaar (Foto), ehemaliger Angreifer beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04, beendet seine aktive Karriere. Noch im vergangenen Winter sorgte Huntelaar mit seiner Rückkehr zu den „Knappen“ für Aufsehen. Doch den Abstieg konnte der 38-Jährige letztlich nicht verhindern.

Zwischen 2010 und 2017 sowie in der Rückrunde der Saison 2020/2021 absolvierte Huntelaar insgesamt 249 Pflichtspiele für die Schalker. Ganze 128 Tore gelangen ihm dabei. Mit 82 Bundesligatoren für S04 ist er hinter Klaus Fischer (333 Spiele/210 Tore) zudem der zweiterfolgreichste Torjäger der Schalker Vereinsgeschichte.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Kaiserslautern: Trainer Marco Antwerpen muss ohne Spalvis planen

27-jähriger Litauer löst Vertrag am Betzenberg mit sofortiger Wirkung auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.