Startseite / Fußball / Dank Kapitän Dennis Grote: Rot-Weiss Essen feiert Derbysieg vor 10.000 Fans

Dank Kapitän Dennis Grote: Rot-Weiss Essen feiert Derbysieg vor 10.000 Fans

Spitzenreiter baut Vorsprung mit 1:0 gegen Schalker U 23 aus.
Der Traditionsverein Rot-Weiss Essen bleibt auch nach dem 8. Spieltag Spitzenreiter in der Regionalliga West. Mit einem 1:0 (1:0)-Derbysieg gegen die U 23 des FC Schalke 04 festigte das Team von RWE-Cheftrainer Christian Neidhart die Spitzenposition und kann bei aktuell vier Punkten Vorsprung vor den ersten Verfolgern SC Preußen Münster, Fortuna Köln und Wuppertaler SV auch im weiteren Verlauf des Wochenendes nicht von Platz eins verdrängt.

Vor der Saisonrekord-Kulisse von 10.000 Zuschauer*innen im ausverkauften Stadion Essen an der Hafenstraße markierte Essens Kapitän Dennis Grote (Foto/33.) mit einem 18-Meter-Schuss den einzigen Treffer der Partie und machte damit bereits den fünften Dreier hintereinander für den Ligaprimus perfekt. Nach der Roten Karte für den eingewechselten Mittelfeldspieler Erolind Krasniqi (grobes Foulspiel/89.) brachten die Essener den knappen Vorsprung in Unterzahl über die Zeit.

Trainer Neidhart war entsprechend zufrieden: „Dass es schwer werden würde, haben wir erwartet. Schalke hat über den ganzen Platz Mann gegen Mann verteidigt, zum Glück haben wir in der ersten Halbzeit das Tor gemacht. Wir wissen alle, dass wir in einer frischen Verfassung die Konter besser ausfahren. Aber das ist diesmal egal, denn unter dem Strich zählen die drei Punkte. Die haben wir auch verdient, weil wir nicht viel zugelassen haben.“

Das ebenfalls für Freitag angesetzte Heimspiel der Sportfreunde Lotte gegen den SC Wiedenbrück wurde vom Westdeutschen Fußballverband (WDFV) abgesetzt. Grund: Nach einigen positiven Corona-Tests befinden sich zahlreiche Spieler der Sportfreunde noch bis zum Beginn der kommenden Woche in Quarantäne.

Foto-Quelle: Marcel Rotzoll

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Kaiserslautern: Trainer Marco Antwerpen muss ohne Spalvis planen

27-jähriger Litauer löst Vertrag am Betzenberg mit sofortiger Wirkung auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.