Startseite / Fußball / 3. Liga / Ex-Duisburger Wiegel stellt sich bei Waldhof Mannheim vor

Ex-Duisburger Wiegel stellt sich bei Waldhof Mannheim vor

Offensivspieler war zuletzt in Belgien bei Waasland-Beveren am Ball.


Andreas Wiegel (Foto), der von 2015 bis 2019 insgesamt 82 Pflichtspiele (fünf Tore und zehn Vorlagen) für den MSV Duisburg absolviert hatte, könnte schon bald wieder in der 3. Liga auflaufen. Der 30-jährige Offensivspieler stellt sich derzeit beim SV Waldhof Mannheim in einem Probetraining vor.

Wiegel war zuletzt in Belgien für Waasland-Beveren am Ball, wo sein im Sommer ausgelaufener Vertrag allerdings nicht mehr verlängert wurde. Der gebürtige Paderborner, der während seiner Karriere auch schon für den FC Schalke 04, den FC Erzgebirge Aue und Rot-Weiß Erfurt am Ball war, könnte also auch jetzt nach dem Ende der Wechselfrist noch verpflichtet werden.

Mit Mike Feigenspan will sich noch ein weiterer Spieler mit West-Erfahrung für einen Vertrag empfehlen. Der mittlerweile 26-jährige Offensivspieler war von Juli 2016 bis Januar 2019 U 23-Spieler von Borussia Mönchengladbach. Die 3. Liga kennt der Großneffe von Eckehard Feigenspan (1959 Deutscher Meister mit Eintracht Frankfurt) von seinen Stationen bei Eintracht Braunschweig (bis August 2020) und beim KFC Uerdingen 05 (bis zum Ende der letzten Saison).

 

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Kaiserslautern: Trainer Marco Antwerpen muss ohne Spalvis planen

27-jähriger Litauer löst Vertrag am Betzenberg mit sofortiger Wirkung auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.