Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Mönchengladbach: Ramy Bensebaini meldet sich zurück

Borussia Mönchengladbach: Ramy Bensebaini meldet sich zurück

26-jähriger Abwehrspieler ist bei „Fohlen“ wieder im Training.
Ramy Bensebaini (Foto), Linksverteidiger beim Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach, ist zurück im Mannschaftstraining der „Fohlen“. Erstmals nach seiner Leistenverletzung, die er sich vor rund zwei Wochen in einem WM-Qualifikationsspiel mit der algerischen Nationalmannschaft zugezogen hatte, mischte der 26-Jährige wieder voll mit. Der deutsche Nationalspieler Jonas Hofmann (muskuläre Probleme) absolvierte dagegen noch ein individuelles Programm.

„Bei Jonas hoffe ich, dass er ebenfalls zeitnah wieder in das Teamtraining einsteigen kann“, sagt der neue Borussia-Trainer Adi Hütter. „Ramy und Jonas sind zwei sehr wichtige Spieler für uns, die unser Niveau heben.“ Auf Marcus Thuram (Innenbandriss am Knie), Stefan Lainer (Knöchelbruch) und Mamadou Doucouré (Reha nach Achillessehnenriss) müssen die Gladbacher hingegen weiterhin verzichten.

Am Samstagabend, 18.30 Uhr, steht für die Borussia das Heimspiel gegen Titelaspirant Borussia Dortmund auf dem Programm. Nach bislang nur einem Sieg (3:1 gegen Arminia Bielefeld) will die Mannschaft von Neu-Trainer Hütter einen kompletten Fehlstart vermeiden. „Wir erwarten ein anderes Kaliber als zuletzt beim FC Augsburg. Aber wir wollen den Bock umstoßen und wieder in die richtige Richtung gehen“, sagt Hütter.

Foto-Quelle: Borussia Mönchengladbach

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln startet Traineeprogramm für Leistungssportler

Gemeinsam mit der „Sportstiftung NRW“ und vier Partner-Unternehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.