Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben MG: Bänderstart-Prüfung besonders im Blickpunkt

Traben MG: Bänderstart-Prüfung besonders im Blickpunkt

An der Niersbrücke finden am Sonntag ab 14 Uhr acht Rennen statt.
Nach dem Derby ist vor dem Derby – und so kehrt der deutsche Trabrennsport nach der Derbywoche in Berlin-Mariendorf langsam wieder zum sportlichen Alltag zurück. An diesem Sonntag, 26. September, streiten auf der Mönchengladbacher Trabrennbahn wieder mehr als 70 Gespanne aus Deutschland und dem benachbarten Ausland um Sieg und Plätze.

Acht spannend besetzte Rennen stehen ab 14 Uhr auf der Tageskarte, wobei die Felder durchweg mit aussichtsreichen Favoriten besetzt sind. Spannend könnte sicherlich die Bänderstart-Prüfung im fünften Rennen werden, in der Beautiful Mind OP mit Tim Schwarma (Weeze) im Sulky wohl den Verfolgern einiges entgegensetzen wird, wenn sie denn nicht wieder im wahrsten Wortsinn „aus dem Trab“ kommt. Starker Konkurrent ist Fifi du Gassel mit Jochen Holzschuh (Dülmen), die trotz 20 Meter Zulage nach Meinung von Experten durchaus das Potenzial besitzt, das Rennen für sich zu entscheiden.

Auch für die Wetter bietet der Mönchengladbacher Rennverein wieder attraktive Gewinnmöglichkeiten an: In der V6-Wette gibt es die in Deutschland einmalige Chance, als „Only Winner“ die Garantieauszahlung von 25.000 Euro mit nach Hause zu nehmen, im abschließenden achten Rennen steht für den einzigen Gewinner der Viererwette nochmals eine Garantie von 15.000 Euro im Raum.

Nach dem Besuch im Wahllokal locken also nicht nur sportliche Highlights zum Ausflug auf Deutschlands traditionsreichste Trabrennbahn. Der Eintritt ist wie immer frei, für Besucher gelten die üblichen Hygiene- und Abstandsregelungen bei Sportveranstaltungen.

Foto-Quelle: Wilhelm Klumbies

Das könnte Sie interessieren:

Traben Gelsenkirchen: Vier Volltreffer für Champion Michael Nimczyk

Willicher auf dem besten Weg zu seinem elften „Goldhelm“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.