Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / SC Paderborn 07: Qual der Wahl für Kwasniok

SC Paderborn 07: Qual der Wahl für Kwasniok

Tabellenführer kann gegen Kiel fast auf kompletten Kader zurückgreifen.

Lukas Kwasniok, Trainer von Zweitliga-Tabellenführer SC Paderborn 07, hat vor dem Heimspiel gegen Holstein Kiel am Samstag, ab 13.30 Uhr, die Qual der Wahl. Nahezu alle Spieler stehen für die Partie gegen die „Störche“ zur Verfügung. Nur die Langzweitverletzten Leopold Zingerle (Handverletzung), Frederic Ananou (Sprunggelenk-OP) und Marcel Correia (Lendenwirbelverletzung) müssen weiterhin pausieren.

Bei den Gästen aus Kiel, bei denen vor wenigen Tagen Trainer Ole Werner seinen Rücktritt erklärt hatte, trägt zumindest für das Gastspiel in Paderborn Cop-Trainer Dirk Bremser die Verantwortung an der Seitenlinie. Der gebürtige Bochumer Bremser war vor seiner Station in Kiel langjähriger Assistent von Dieter Hecking (aktuell Sportvorstand beim 1. FC Nürnberg). Im Fußball-Westen standen sie gemeinsam bei Borussia Mönchengladbach und Alemannia Aachen an der Seitenlinie. Weitere Stationen waren der VfB Lübeck, der 1. FC Nürnberg, Hannover 96, der VfL Wolfsburg und der Hamburger SV.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Kaiserslautern: Trainer Marco Antwerpen muss ohne Spalvis planen

27-jähriger Litauer löst Vertrag am Betzenberg mit sofortiger Wirkung auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.