Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Holland: Norton Commander wird Favoritenrolle gerecht

Traben Holland: Norton Commander wird Favoritenrolle gerecht

Siebenjähriger Hengst gewinnt mit Michael Nimczyk in Wolvega.
Ein erfolgreiches Gastspiel gab der deutsche Berufsfahrer-Champion Michael Nimczyk (Foto) aus Willich am Freitag auf der Trabrennbahn im niederländischen Wolvega. Mit dem siebenjährigen Hengst Norton Commander, der von seinem Vater Wolfgang Nimczyk trainiert wird und der Karin Walter-Mommert (Brammer/Berlin) gehört, gewann der „Goldhelm“ eine mit 7.700 Euro dotierte Prüfung zum Totokurs von 23:10.

Foto-Quelle: traberpixx.de

Das könnte Sie interessieren:

Traben Hamburg: Fast optimale Ausbeute für Michael Nimczyk

„Goldhelm“ gewinnt vier Rennen und wird einmal Zweiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.