Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / VfL Bochum: Mitgliederversammlung wird erneut virtuell abgehalten

VfL Bochum: Mitgliederversammlung wird erneut virtuell abgehalten

Veranstaltung findet am Montag, 25. Oktober, statt.

Am Montag, den 25. Oktober, 19 Uhr, findet die Mitgliederversammlung des Fußball-Bundesligisten VfL Bochum 1848 statt. Um Planungssicherheit zu schaffen, hatte sich das VfL-Präsidium bereits im Juni dafür entschieden, auch die diesjährige Mitgliederversammlung virtuell abzuhalten.

In der Einladung zur virtuellen Mitgliederversammlung erhalten die VfL-Mitglieder detaillierte Informationen zum Ablauf und der technischen Umsetzung der Veranstaltung. Die Einladungen wurden in diesem Jahr erstmals per E-Mail verschickt, so sah es die Satzungsänderung der Mitgliederversammlung 2020 vor. Mitglieder, die keine Einladung erhalten haben, können sich unter der Adresse mitglieder@vfl-bochum.de melden. Des Weiteren sind sowohl die Einladung als auch die Anträge auf Satzungsänderungen am Empfang der Geschäftsstelle sowie in den VfL-Fanshops einsehbar.

 

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Kaiserslautern: Trainer Marco Antwerpen muss ohne Spalvis planen

27-jähriger Litauer löst Vertrag am Betzenberg mit sofortiger Wirkung auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.