Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Berlin: Michael Nimczyk greift mit Stutenderby-Siegerin an

Traben Berlin: Michael Nimczyk greift mit Stutenderby-Siegerin an

Kyriad Newport startet im vierten Lauf zur „Gold-Serie“.
Auf der Trabrennbahn in Berlin-Mariendorf geht am Sonntag ab 14 Uhr eine Rennveranstaltung mit zehn Prüfungen über die Bühne. Sportlicher Höhepunkt ist der mit 10.000 Euro dotierte vierte Lauf zur Gold-Serie. Der deutsche Berufsfahrer-Champion Michael Nimczyk (Willich) steuert dabei die vierjährige Stute Kyriad Newport (Foto) aus dem Besitz von Karin Walter-Mommert (Brammer/Berlin). Die Stutenderby-Siegerin von 2020 trifft in der Hauptstadt auf sieben Gegner.

Foto-Quelle: Marius Schwarz/Trabrennverein Berlin-Mariendorf

Das könnte Sie interessieren:

Traben Hamburg: Fast optimale Ausbeute für Michael Nimczyk

„Goldhelm“ gewinnt vier Rennen und wird einmal Zweiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.