Startseite / Fußball / FC Schalke 04 U 23: Remis mit Neuzugang Marc Rzatkowski

FC Schalke 04 U 23: Remis mit Neuzugang Marc Rzatkowski

Mittelfeldspieler aus dem Profikader sammelt 45 Minuten Spielpraxis.
Marc Rzatkowski, Profi-Neuzugang beim Fußball-Zweitligisten FC Schalke 04, gab beim 1:1 der U 23 in der Regionalliga West gegen den SV Straelen sein Pflichtspiel-Debüt für „Königsblau“. Der 31-jährige Mittelfeldspieler (zuletzt New York Red Bulls) spielte 45 Minuten, um Wettkampfpraxis zu sammeln. Im Zweitliga-Spiel beim FC Hansa Rostock (2:0) gehörte der frühere Bochumer Rzatkowski wenige Tage nach seiner Verpflichtung noch nicht zum Aufgebot von Cheftrainer Dimitrios Grammozis.

Gegen Straelen musste U 23-Trainer Torsten Fröhling weiterhin auf die Langzeitverletzten Julius Schell, Bleron Krasniqi und Torhüter Ivan Prebanic verzichten. Linksverteidiger Brooklyn Ezeh fiel krankheitsbedingt aus. Wegen einer Bänderdehnung konnte außerdem Rechtsverteidiger Lukas Frenkert nicht eingesetzt werden. Erst kurz vor dem Abpfiff rettete Angreifer Mateo Aramburu den Gelsenkirchener mit dem Ausgleichstreffer das Remis.

Mit jetzt elf Punkten rangieren die „Knappen“ nach dem 9. Spieltag auf dem elften Tabellenplatz, fünf Zähler vor der Abstiegszone. Am Samstag, 14 Uhr, steht die Partie beim Wuppertaler SV auf dem Programm.

Foto-Quelle: FC Schalke 04

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Kaiserslautern: Trainer Marco Antwerpen muss ohne Spalvis planen

27-jähriger Litauer löst Vertrag am Betzenberg mit sofortiger Wirkung auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.