Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV-Trainer Pavel Dotchev: Pokalsieg zum Geburtstag

MSV-Trainer Pavel Dotchev: Pokalsieg zum Geburtstag

5:0 gegen DJK Rheinland Hamborn – RWO dreht erst spät auf.
Am 56. Geburtstag von Trainer Pavel Dotchev (Foto) gab sich der Drittligist MSV Duisburg in der ersten Runde des Niederrheinpokals keine Blöße. Beim benachbarten A-Kreisliga-Tabellenführer DJK Rheinland Hamborn siegten die „Zebras“ 5:0 (2:0). Für die Treffer für den haushohen Favoriten waren Kolja Pusch (12.), Darius Ghindovean (21.), Marvin Ajani (48.), Rudolf Ndualu (78.) und Alaa Bakir (90.) verantwortlich.

Gleichzeitig zog auch West-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen in die zweite Pokalrunde ein. Beim 6:0 (1:0) gegen den Landesligisten SC Schwarz-Weiß 06 Düsseldorf wurde es allerdings erst in der Schlussphase deutlich. Nico Buckmaier (31.) brachte die „Kleeblätter“ in Führung. Die eingewechselten Sven Kreyer (69./70.), Shaibou Oubeyapwa (83.) und Anton Heinz (86./88.) schraubten das Ergebnis in die Höhe.

Foto-Quelle: MSV Duisburg

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Kaiserslautern: Trainer Marco Antwerpen muss ohne Spalvis planen

27-jähriger Litauer löst Vertrag am Betzenberg mit sofortiger Wirkung auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.