Startseite / Fußball / Rot-Weiss Essen: Fußballjahr für Michel Niemeyer beendet

Rot-Weiss Essen: Fußballjahr für Michel Niemeyer beendet

25-jähriger Abwehrspieler nach Knie-OP bis Jahresende in der Reha.
Der während der Sommer-Transferperiode verpflichtete Michel Niemeyer (Foto) wird dem West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen weiterhin fehlen. Aufgrund von langwierigen Sehnenproblemen am linken Knie ist der Linksverteidiger bislang noch zu keinem Einsatz gekommen. Jetzt hat sich der 25-Jährige, der vom Drittligisten SV Wehen Wiesbaden an die Hafenstraße gewechselt war, einer Arthroskopie (Knie-Spiegelung) unterzogen. Bei diesem Eingriff wurde eine Naht gesetzt, die zur Linderung der Problematik beitragen soll.

Niemeyer wird sich jetzt wieder in die Reha begeben und diese voraussichtlich bis zum Jahresende fortführen. Läuft alles nach Plan, steht der Abwehrmann zum neuen Jahr wieder zur Verfügung. „Die lange Ausfallzeit ist für mich mental nicht einfach. Ich bin froh, dass ich jetzt zumindest einen klaren Zeitplan für den Heilungsverlauf habe. Jetzt möchte ich in der Reha nach vorn schauen und alles dafür tun, so schnell wie möglich zurückzukommen“, sagt Niemeyer.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Kaiserslautern: Trainer Marco Antwerpen muss ohne Spalvis planen

27-jähriger Litauer löst Vertrag am Betzenberg mit sofortiger Wirkung auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.