Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Dinslaken: Robbin Bot einmal Erster und dreimal Zweiter

Traben Dinslaken: Robbin Bot einmal Erster und dreimal Zweiter

Auch Partnerin Cathrin Nimczyk gewinnt am Bärenkamp ein Rennen.
Ein ausgezeichnete Ausbeute verzeichnete Trabrenn-Berufsfahrer Robbin Bot (Foto) aus Willich am Montagabend auf der Trabrennbahn in Dinslaken. Bei insgesamt vier Starts wurde der gebürtige Niederländer einmal Erster und dreimal Zweiter. Auch seine Partnerin Cathrin Nimczyk gewann ein Rennen.

Bei insgeamt sieben Prüfungen verzeichnete der Rennveranstalter am Bärenkamp einen Wettumsatz von 49.108 Euro. Das entspricht einem Schnitt von 7.015 Euro. Davon wurden 8.851 Euro (Schnitt 1.264 Euro) auf der Rennbahn selbst gewettet.

Foto-Quelle: traberpixx.de

Das könnte Sie interessieren:

Traben Berlin-Mariendorf: Michael Nimczyk als Bahnchampion geehrt

Erfolgreichste Aktive der Saison 2021 auf der Derby-Bahn ausgezeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.