Startseite / Fußball / Wuppertaler SV: Zwangspause für Innenverteidiger Kevin Pytlik

Wuppertaler SV: Zwangspause für Innenverteidiger Kevin Pytlik

23-jähriger Abwehrspieler sitzt im Spiel beim SV Lippstadt 08 Gelbsperre ab.
Björn Mehnert, seit fast einem Jahr Cheftrainer beim West-Regionalligisten Wuppertaler SV, hat den Traditionsverein wieder auf Kurs gebracht. Der Ex-Profi führte die Bergischen, die im Rahmen des 11. Spieltages am kommenden Freitag, 8. Oktober, ab 18 Uhr beim SV Lippstadt 08 gastieren, in der letzten Saison zunächst aus dem Tabellenkeller und dann auch noch zum Gewinn des Niederrheinpokals. In dieser Saison mischt der WSV ganz oben mit, belegt nach dem 3:0-Heimsieg gegen die U 23 des FC Schalke 04 Rang zwei.

Vor dem Duell beim SVL hat der ehemalige Bundesligist jedoch personelle Probleme. „Innenverteidiger Christopher Schorch und Offensivspieler Joelle Cavit Tomczak befinden sich nach schwereren Knieverletzungen in der Reha. Beide stehen uns auch weiterhin nicht zur Verfügung“, sagt Mehnert, der mit Lippstadts Trainer Felix Bechtold sehr gut befreundet ist, gegenüber MSPW.

Für WSV-Angreifer Kevin Hagemann ist das Sportjahr 2021 nach einer Syndesmoseband-Verletzung ebenfalls gelaufen. Abwehrspieler Kevin Pytlik (Foto) hat sich die fünfte Gelbe Karte eingehandelt, muss in Lippstadt pausieren. Bei Linksverteidiger Niklas Heidemann und Mittelfeldspieler Felix Backszat, die zuletzt jeweils mit grippalen Infekten zu kämpfen hatten, werden die letzten Trainingseindrücke über einen Einsatz entscheiden.

Das könnte Sie interessieren:

Sportfreunde Siegen: Marco Beier zieht es zum 1. FC Köln

26-jähriger Co- und Interimstrainer verlässt Siegerland nach sieben Jahren.

1 Kommentar

  1. Ich glaube langsam, die Führung ist blind. Oder es geht sie nichts an, was die Fans denken. Ich habe auch schon vier- oder fünfmal meine Meinung geschrieben. Keine Reaktion. Ich bin auch sauer, dass man Kommentare schreiben kann, aber keiner darauf reagiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.