Startseite / Fußball / 5:2! Preußen Münster steht im Viertelfinale des Westfalenpokals

5:2! Preußen Münster steht im Viertelfinale des Westfalenpokals

„Adlerträger“ setzen sich beim Ligakonkurrenten SV Lippstadt 08 durch.


Im Westfalenpokal hat sich Titelverteidiger SC Preußen Münster durch einen 5:2 (3:0)-Erfolg beim Ligakonkurrenten SV Lippstadt 08 für das Viertelfinale qualifiziert. Für die „Adlerträger“, trainiert von Sascha Hildmann (Foto), trugen sich Jahn Dahlke (10./72., Foulelfmeter), Joshua Holtby (15.), Luke Hemmerich (37.) und Thorben Deters (63.) in die Torschützenliste ein. Für die Gastgeber trafen Janik Steringer (47.) und Valentin Henneke (55.).

Foto-Quelle: SC Preußen Münster

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Kaiserslautern: Trainer Marco Antwerpen muss ohne Spalvis planen

27-jähriger Litauer löst Vertrag am Betzenberg mit sofortiger Wirkung auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.