Startseite / Fußball / Niederrheinpokal: ETB SW Essen feiert 12:0-Kantersieg gegen FC Fortuna Elten

Niederrheinpokal: ETB SW Essen feiert 12:0-Kantersieg gegen FC Fortuna Elten

Auch RW Oberhausen, SV Straelen und Wuppertaler SV sind weiter.


Im Niederrheinpokal feierte der Oberligist ETB Schwarz-Weiß Essen am Dienstagabend gegen den Kreisligisten FC Fortuna Elten einen 12:0-Kantersieg. Auch die West-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen, SV Straelen und Wuppertaler SV ließen nichts anbrennen. Die „Kleeblätter“ zogen durch einen 5:1-Erfolg gegen den Landesligisten SV Genc Osman Duisburg in die dritte Runde ein. Der SV Straelen setzte sich 5:1 beim Landesligisten SV Burgaltendorf durch. Titelverteidiger Wuppertaler SV kam im heimischen Zoo-Stadion zu einem 4:0-Erfolg gegen den Bezirksligisten SC Werden-Heidhausen.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Kaiserslautern: Trainer Marco Antwerpen muss ohne Spalvis planen

27-jähriger Litauer löst Vertrag am Betzenberg mit sofortiger Wirkung auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.