Startseite / Fußball / Aachen: Unterstützung für Alemannia-Jugend wird ausgebaut

Aachen: Unterstützung für Alemannia-Jugend wird ausgebaut

Telekommunikationsanbieter verstärkt Kooperation mit Traditionsklub.


West-Regionalligist Alemannia Aachen und ein regionaler Telekommunikationsanbieter arbeiten künftig noch enger zusammen. Eine kontinuierliche und kompetente Nachwuchsarbeit gehört zu den wichtigsten Bestandteilen einer erfolgreichen Zukunft. Umso erfreulicher ist es für den Traditionsklub, dass die seit der aktuellen Spielzeit verstärkte Zusammenarbeit mit dem Hauptsponsor des Jugendbereichs noch einmal ausgebaut wurde.

„Eine langfristig erfolgreiche Jugendarbeit erfordert viel Sachverstand und Ausdauer, ebenso aber auch tatkräftige Unterstützung durch zuverlässige Partner. Gemeinsam können wir die Basis für eine aussichtsreiche schwarz-gelbe Zukunft schaffen“, sagt Martin Bader, Geschäftsführer von Alemannia Aachen.

Sascha Eller, Sportlicher Leiter der Nachwuchsabteilung, ergänzt: „Mit Nazif Tchadjei und Timo Kondziella durften wir zwei Spieler der U 19 zuletzt im Spiel der ersten Mannschaft gegen den FC Wegberg-Beeck bereits auf dem Rasen erleben. Eine enge Verzahnung zwischen unserem Nachwuchs und der ersten Mannschaft soll auch in der Zukunft ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung sein.“

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Kaiserslautern: Trainer Marco Antwerpen muss ohne Spalvis planen

27-jähriger Litauer löst Vertrag am Betzenberg mit sofortiger Wirkung auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.