Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / 1:0! Marcin Kaminski schießt FC Schalke 04 auf Rang drei

1:0! Marcin Kaminski schießt FC Schalke 04 auf Rang drei

Siegtor in der Nachspielzeit – Pröger trifft für SC Paderborn 07.
Der FC Schalke 04 ist in der 2. Fußball-Bundesliga auf Relegationsplatz drei geklettert. Das Team von Trainer Dimitrios Grammozis kam bei Hannover 96 zu einem späten 1:0 (0:0)-Erfolg. Nach dem dritten Dreier in Serie sind die „Knappen“ mit jetzt 19 Zählern punktgleich mit Spitzenreiter FC St. Pauli und dem zweitplatzierten SSV Jahn Regensburg, der ebenfalls am Freitagabend zu einem 1:1 (1:0) im Top-Spiel beim SC Paderborn 07 kam.

Den umjubelten Siegtreffer für die Schalker erzielte Abwehrspieler Marcin Kaminski (Foto/90.+6) erst tief in der Nachspielzeit, nachdem er den Ball mit der Hacke elegant gestoppt hatte. Zuvor waren die Gäste aus Gelsenkirchen reihenweise am überragenden 96-Torhüter Ron-Robert Zieler gescheitert. In der Schlussphase schied Zieler verletzungsbedingt aus und sein Vertreter Martin Hansen konnte den entscheidenden Treffer für S04 nicht verhindern.

Der SC Paderborn 07 hält dank des Unentschiedens gegen Regensburg ebenfalls Anschluss an die Spitzenplätze. Nach dem frühen Rückstand durch ein Tor des früheren Gladbachers und Verlers Charalambos Makridis (2.) sorgte der eingewechselte Kai Pröger (71.), der früher unter anderem für Rot-Weiss Essen am Ball war, für den Paderborner Ausgleich.

Foto-Quelle: FC Schalke 04

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Bundesliga-Trainer Michael Skibbe wechselt nach Japan

56-Jähriger unterschreibt bei Sanfrecce Hiroshima Zwei-Jahres-Vertag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.