Startseite / Fußball / 3. Liga / FC Viktoria Köln: Zwangspause für Lenn Jastremski

FC Viktoria Köln: Zwangspause für Lenn Jastremski

Angreifer hat sich bei Reise mit der U 20-Nationalmannschaft verletzt.
Olaf Janßen, Trainer beim Drittligisten FC Viktoria Köln, kann vorerst nicht auf Lenn Jastremski (auf dem Foto links) zurückgreifen. Der von der U 23 des FC Bayern München ausgeliehene Angreifer hat sich während der Länderspielreise mit der deutschen U 20-Nationalmannschaft einen Außenbandriss zugezogen und fällt voraussichtlich bis zum Jahresende aus.

Auch Offensivspieler David Philipp (Anriss des Außenmeniskus) erwartet Janßen nicht mehr im Jahr 2021 zurück. Der 21-Jährige zog sich die Verletzung ebenso im Stadtturnier mit dem 1. FC Köln und Fortuna Köln zu wie auch Linksverteidiger Niklas May (Muskelfaserriss).

Für die Partie am Sonntag, 14 Uhr, gegen den direkten Konkurrenten Würzburger Kickers (mit seinem neuen Trainer Danny Schwarz) muss außerdem Defensivspieler Moritz Fritz (Gelb-Rot-Sperre) aussetzen. Wann Angreifer Timmy Thiele (Adduktorenprobleme) wieder einsatzfähig sein wird, ist nicht absehbar.

Foto-Quelle: Jakob Settgast/FC Viktoria Köln

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Neue Regeln gegen Rostock

Aktuelle NRW-Coronaschutzverordnung sorgt für Umsetzung der „2G“-Regel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.