Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg: Aziz Bouhaddouz ist wieder im Training

MSV Duisburg: Aziz Bouhaddouz ist wieder im Training

34-jähriger Angreifer könnte für Partie am Samstag in Zwickau Option sein.
Gute Nachricht für den abstiegsbedrohten Drittligisten MSV Duisburg: Angreifer Aziz Bouhaddouz hat bei den „Zebras“ nach seinem Ende September gegen Eintracht Braunschweig (3:2) erlittenen Muskelfaserriss wieder das Training aufgenommen. Der 34-Jährige, der während seiner Karriere auch schon 17 Länderspiele (drei Tore) für die marokkanische Nationalmannschaft absolviert hat, könnte somit für die Partie am Samstag, 14 Uhr, beim FSV Zwickau wieder eine Option sein.

Im ersten Meisterschaftsspiel nach der Trennung von Trainer Pavel Dotchev wird der langjährige Nachwuchsleiter Uwe Schubert die Mannschaft erneut interimsweise betreuen. Der 61-Jährige war auch schon Ende Januar gegen den VfB Lübeck (3:1) eingesprungen. Ihm steht in Zwickau das bisherige Co- und Torwart-Trainer-Team mit Branimir Bajic, Philipp Klug und Sven Beuckert zur Seite.

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Bundesliga-Trainer Michael Skibbe wechselt nach Japan

56-Jähriger unterschreibt bei Sanfrecce Hiroshima Zwei-Jahres-Vertag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.