Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Dortmund: Marco Reus zieht mit Uwe Seeler gleich

Borussia Dortmund: Marco Reus zieht mit Uwe Seeler gleich

BVB-Kapitän erzielte gegen Mainz 05 sein 137. Bundesliga-Tor.


Durch einen 3:1-Heimsieg gegen den 1. FSV Mainz 05 übernahm Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund vorerst die Tabellenführung. Die 68.812 Zuschauer feierten vor allem die Rückkehr von Torjäger Erling Haaland, der nach überstandener Verletzung zwei Treffer erzielte und jetzt mit insgesamt neun Toren die Torschützenliste anführt.

Auch BVB-Kapitän Marco Reus (Foto) trug sich in die Torschützenliste ein. Der 32-Jährige erzielte mit seinem einzigen Torschuss im Spiel das frühe 1:0. Reus traf in seinem 21. Bundesliga-Spiel gegen Mainz zum 14. Mal – gegen keinen Klub traf er in der Bundesliga häufiger. Der Nationalspieler erzielte außerdem sein 137. Bundesliga-Tor und zog mit DFB-Ehrenspielführer Uwe Seeler auf Platz 19 der „Ewigen Torschützenliste“ gleich.

Foto-Quelle: Borussia Dortmund

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Neue Regeln gegen Rostock

Aktuelle NRW-Coronaschutzverordnung sorgt für Umsetzung der „2G“-Regel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.