Startseite / Fußball / 3. Liga / SC Verl: Tom Baack verpasst Heimspiel gegen TSV Havelse

SC Verl: Tom Baack verpasst Heimspiel gegen TSV Havelse

22-jähriger Mittelfeldspieler muss gegen Aufsteiger Gelbsperre absitzen.


Guerino Capretti, Trainer beim Drittligisten SC Verl, kann zum Abschluss des 12. Spieltages am Montag, 19 Uhr, gegen den TSV Havelse nicht auf Tom Baack (Foto) zurückgreifen. Weil sich der 22-jährige Mittelfeldspieler vor der Länderspielpause in der Begegnung beim SV Waldhof Mannheim (1:2) die fünfte Gelbe Karte eingehandelt hatte, fehlt er gegen den Aufsteiger gesperrt.

Beim Sportclub ist Baack, der beim VfL Bochum ausgebildet worden war und derzeit vom Zweitligisten SSV Jahn Regensburg nach Verl ausgeliehen ist, eine feste Größe. Bei seinen neun Liga-Einsätzen gehörte er immer zur Startelf. Beim zurückliegenden Westfalenpokal-Achtelfinale beim SC Rot-Weiß Maaslingen (3:1) gelang dem gebürtigen Essener sein erster Pflichtspieltreffer für die Ostwestfalen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Bundesliga-Trainer Michael Skibbe wechselt nach Japan

56-Jähriger unterschreibt bei Sanfrecce Hiroshima Zwei-Jahres-Vertag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.