Startseite / Fußball / 3. Liga / Hagen Schmidt übernimmt als neuer Trainer beim MSV Duisburg

Hagen Schmidt übernimmt als neuer Trainer beim MSV Duisburg

51-Jähriger wechselt von den Gladbacher „Fohlen“ zu den „Zebras“.
Der abstiegsbedrohte Drittligist MSV Duisburg ist auf der Suche nach einem neuen Trainer fündig geworden. Hagen Schmidt (Foto) wechselt von der U 17 von Borussia Mönchengladbach zum MSV und hat einen Vertrag bis Sommer 2023 unterschrieben. Bei den „Zebras“ folgt der 51-Jährige auf Drittliga-Rekordtrainer Pavel Dotchev.

Schmidt hatte im Sommer 2016 nach Stationen als U 19-Trainer beim Halleschen FC und dem VfL Wolfsburg die U 17 von Borussia Mönchengladbach übernommen. In der aktuellen Spielzeit der B-Junioren Bundesliga belegen die „Fohlen“ mit vier Siegen in vier Spielen derzeit den dritten Platz in der Staffel West. Den MSV Duisburg, der aktuell einen Punkt Rückstand auf die sichere Zone hat, soll der Fußball-Lehrer vor dem Abstieg bewahren.

„Hagen hat in den Gesprächen akribisch und detailliert den Stand beim MSV aufgezeigt“, so Duisburgs Sportdirektor Ivo Grlic. „Er ist zielstrebig in der Ansprache, hat eine klare Spielidee, ist selbstbewusst und dabei stark und auch hart genug für die aktuelle Situation – aber auch mit Visionen, ohne dabei den zweiten Schritt vor dem ersten zu machen.“

MSV-Präsident Ingo Wald ergänzt: „Hagen Schmidt erfüllt unser Anforderungs-Profil: die Mannschaft stabilisieren, für die Zukunft weiterentwickeln, aber vor allem erfolgreich spielen. Er hat uns in seiner Analyse des Teams, der Situation und dem Aufzeigen der Wege daraus absolut überzeugt. Mit seiner Begeisterung, seiner geradlinigen Ansprache, seinem präzisen Auftreten und seinem Sachverstand besitzt er das Rüstzeug, die geforderten Punkte umzusetzen.“

Hagen Schmidt meint: „Der MSV ist ein cooler Verein mit viel Potenzial. Mir ist bewusst, dass die Ansprüche in und um den Spielverein groß sind, das wird eine interessante Herausforderung. Ich gehe die Aufgabe mit viel Energie und Überzeugung an, und ich freue mich auf die Zebras, die Mannschaft und unsere Fans.“

Seinen Einstand als MSV-Trainer gibt Hagen Schmidt Niederrheinpokal-Spiel der „Zebras“ am Mittwoch, 19.30 Uhr, bei Hellas Krefeld. In der 3. Liga geht es am Montag, 25. Oktober, ab 19 Uhr, gegen den 1. FC Kaiserslautern weiter.

Foto-Quelle: MSV Duisburg

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Bundesliga-Trainer Michael Skibbe wechselt nach Japan

56-Jähriger unterschreibt bei Sanfrecce Hiroshima Zwei-Jahres-Vertag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.