Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 0:4! Borussia Dortmund geht bei Ajax Amsterdam unter

0:4! Borussia Dortmund geht bei Ajax Amsterdam unter

BVB kassiert höchste Niederlage in der Champions League.


Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat erstmals in der laufenden Saison der UEFA Champions League verloren. In der Johan-Cruyff-Arena in Amsterdam unterlag der BVB bei Ajax Amsterdam 0:4. Für den BVB war es die höchste Niederlage in der Champions League überhaupt. Das Team von Trainer Marco Rose bleibt mit sechs Punkten auf Platz zwei der Gruppe C.

Zum Rückspiel treffen sich beide Mannschaften in zwei Wochen in Dortmund. Bis dahin spielt der BVB in der Liga bei Arminia Bielefeld (Samstag, 23. Oktober, 15.30 Uhr) sowie gegen den 1. FC Köln (Samstag, 30. Oktober, 15.30 Uhr) und bestreitet außerdem das DFB-Pokalspiel zuhause gegen FC Ingolstadt 04 (Dienstag, 26. Oktober, 20 Uhr).

Die Stimmen von der BVB-Homepage:

Kapitän Marco Reus (Foto): „Ajax hatte viele, viele Möglichkeiten. Beim 0:1 habe ich den Ball falsch eingeschätzt, das Gegentor geht auf meine Kappe. Wir hatten durch Erling ein, zwei Möglichkeiten, sie aber nicht genutzt. Wir haben das Spiel zu offen gestaltet, es ging hin und her. Ajax hat sich durchgesetzt, weil Amsterdam die bessere Mannschaft gewesen ist. Wir waren nicht aggressiv, sind nicht energisch in die Zweikämpfe gegangen. Das haben wir uns anders vorgestellt, daher ist es nicht leicht, die passenden Worte zu finden. Es stand nicht auf dem Plan, dass wir hier so untergehen.“

Julian Brandt: „Wir haben unsere Grenzen aufgezeigt bekommen gegen eine sehr, sehr gute Mannschaft. Man sieht, woran wir noch arbeiten und wo wir uns weiterentwickeln müssen. Nach dem 2:0 haben wir die Köpfe hängen lassen, obwohl das Spiel da noch nicht komplett verloren war. Wir hatten zwei, drei Chancen, aber nicht in der Menge, wie es unser Anspruch ist.“

Foto-Quelle: Borussia Dortmund

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Bundesliga-Trainer Michael Skibbe wechselt nach Japan

56-Jähriger unterschreibt bei Sanfrecce Hiroshima Zwei-Jahres-Vertag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.