Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Mönchengladbach: Ex-Profi Polanski neuer U 17-Trainer

Borussia Mönchengladbach: Ex-Profi Polanski neuer U 17-Trainer

35-Jähriger tritt die Nachfolge des abgewanderten Hagen Schmidt an.
Borussia Mönchengladbach hat die Nachfolge des zum Drittligisten MSV Duisburg gewechselten U 17-Trainer Hagen Schmidt geklärt. Ab sofort ist Ex-Profi Eugen Polanski (Foto) für das Team aus der Staffel West der B-Junioren Bundesliga verantwortlich. Der 35-Jährige, der zwischen 1994 und 2008 bei den „Fohlen“ alle Jugendmannschaften durchlaufen und im Anschluss insgesamt 54 Pflichtspiele für die Gladbacher bestritten hatte, absolvierte ab Januar 2019 zunächst ein Praktikum im Trainerstab der U 23 und übernahm dann zur Saison 2019/20 das Traineramt für den Übergangsbereich zur Lizenzmannschaft. Diese Aufgabe wird Polanski, der inzwischen im Besitz der DFB-Elite-Jugend-Lizenz ist, auch weiterhin ausfüllen.

„Ich freue mich sehr und bin froh, dass Eugen so schnell zur Verfügung steht. Er ist ein großes Trainer-Talent und kann jetzt die ersten Schritte bei Borussia gehen“, sagt Nachwuchsdirektor Roland Virkus.

Eugen Polanski meint: „Als ich gefragt wurde, ob ich mir vorstellen könnte, das Traineramt der U17 zu übernehmen, musste ich keinen Augenblick überlegen und habe sofort zugesagt. Ich denke, dass sich die beiden Funktionen, die ich nun bei Borussia innehabe, gut miteinander vereinbaren lassen. Nach Absprache mit dem Verein und Cheftrainer Adi Hütter werde ich weiterhin regelmäßig bei den Profis dabei sein, freue mich aber auch riesig auf die Arbeit mit den Jungs aus der U17, die ich allesamt schon gut kenne.“

Foto-Quelle: Borussia Mönchengladbach

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Neue Regeln gegen Rostock

Aktuelle NRW-Coronaschutzverordnung sorgt für Umsetzung der „2G“-Regel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.