Startseite / Fußball / 3. Liga / 3. Liga: SC Verl unterliegt 2:3 bei der U 23 des SC Freiburg

3. Liga: SC Verl unterliegt 2:3 bei der U 23 des SC Freiburg

Treffer von Petkov und Putaro reichen nicht zum Unentschieden.
Der SC Verl kommt in der 3. Liga nicht so recht vom Fleck. Die Mannschaft von Trainer Guerino Capretti (Foto) hatte am 13. Spieltag bei der U 23 des SC Freiburg 2:3 (1:3) das Nachsehen. Für die Verler war es die dritte Niederlage aus den zurückliegenden fünf Begegnungen. Die Abstiegszone ist vier Zähler entfernt. Allerdings ist der MSV Duisburg am Montag, 19 Uhr, noch gegen den 1. FC Kaiserslautern im Einsatz.

In Freiburg geriet der SC Verl schnell durch ein Tor von Daniels Ontuzans (16.) in Rückstand, den Lukas Petkov (20.) zunächst noch ausgleichen konnte. Yannik Engelhardt (37.) und Max Rosenfelder (41.) erhöhten für die Freiburger noch vor der Pause. Die Gäste kamen im zweiten Durchgang nur noch durch Leandro Putaro (59.) zum Anschlusstreffer.

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Neue Regeln gegen Rostock

Aktuelle NRW-Coronaschutzverordnung sorgt für Umsetzung der „2G“-Regel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.