Startseite / Fußball / 3. Liga / FC Viktoria Köln: Angreifer Luca Marseiler angeschlagen

FC Viktoria Köln: Angreifer Luca Marseiler angeschlagen

Offensivspieler fehlte beim 1:0-Sieg in Dortmund wegen Fußverletzung.
Olaf Janßen, Trainer beim Drittligisten FC Viktoria Köln, musste im NRW-Duell bei der U 23 von Borussia Dortmund (1:0) kurzfristig auf Luca Marseiler (Foto) verzichten. Der 24-jährige Offensivspieler fehlte wegen einer Fußverletzung. Bei seinen bislang sechs Einsätzen für die Viktoria gehörte der Leihspieler vom Zweitligisten SC Paderborn fünfmal zur Startformation der Kölner.

Durch den ersten Auswärtssieg seit Mitte April ist der FC Viktoria Köln noch einen Punkt von einem Nichtabstiegsplatz entfernt. „Das war eine große Drucksituation für uns“, so Trainer Janßen. „Das haben die Jungs nicht nur mit ihrer Mentalität gemeistert. Wir haben die Dortmunder beschäftigt und nicht so zu ihrem gewohnten Kombinationsspiel kommen lassen. Die drei Punkte sind brutal wichtig für uns. Auch die Art und Weise macht Mut.“

Bereits am Freitag, 19 Uhr, empfängt der FC Viktoria Köln den Tabellenführer 1. FC Magdeburg zum Heimspiel im Sportpark Höhenberg. Das Team von Trainer Christian Titz hat aktuell schon fünf Punkte Vorsprung vor dem Tabellenzweiten Eintracht Braunschweig. Titz war früher ebenso wie Janßen auch bei Rot-Weiss Essen tätig.

Foto-Quelle: FC Viktoria Köln

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Neue Regeln gegen Rostock

Aktuelle NRW-Coronaschutzverordnung sorgt für Umsetzung der „2G“-Regel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.