Startseite / Fußball / Regionalliga / RL West: VfB Homberg bindet Angreifer Luca Palla

RL West: VfB Homberg bindet Angreifer Luca Palla

25-Jähriger hat sich über VfB-Reserve für Vertrag am Rheindeich empfohlen.


West-Regionalligist VfB Homberg hat Angreifer Luca Palla langfristig an sich gebunden. Der 25-Jährige geht bei den Duisburgern – abgesehen von einem kurzen Intermezzo beim SV Scherpenberg – damit bereits in seine neunte Spielzeit.

Angefangen hatte Palla bei den A-Junioren, der Wechsel in den Seniorenbereich erfolgte fließend. Der vielseitig einsetzbare Offensivspieler hat sich längst einen Namen als „Torschütze vom Dienst“ „erarbeitet: Für die U 19 des VfB erzielte er 13 Treffer in 18 Spielen und für die zweite Mannschaft sogar mehr als 100 Tore in 137 Begegnungen. Obwohl er längst nicht nur als Sturmspitze aufgeboten wurde, hatten seine 37 Treffer in der Saison 2017/2018 großen Anteil am souveränen Aufstieg der VfB-Reserve in die Bezirksliga.

Angesichts der Verletzungsmisere wurde er im Vorjahr von Cheftrainer Sunay Acar zur ersten Mannschaft „hochgezogen“. Immerhin sechs Einwechslungen in der Regionalliga West standen bis zum Saisonende zu Buche. In der laufenden Spielzeit 2021/2022 sind es bislang neun Einsätze, zwei davon über die volle Spielzeit. Luca Palla gehört jetzt fest zum Kader der ersten Mannschaft und bekommt die Rückennummer „20“.

Foto-Quelle: VfB Homberg

Das könnte Sie interessieren:

FVN: Hinweise zum Spielbetrieb unter neuer NRW-Coronaschutzverordnung

Aktuelle Regelungen des Landes Nordrhein-Westfalen bis 21. Dezember gültig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.