Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / SGS Essen: Wiedersehen mit Dallmann und Co. steht bevor

SGS Essen: Wiedersehen mit Dallmann und Co. steht bevor

Nach Pokalerfolg gegen Hamburger SV kommt in der Liga Bayern München.
Die SGS Essen aus der FLYERALARM Frauen-Bundesliga hat das Viertelfinale im DFB-Pokal erreicht. Beim Nord-Regionalligisten Hamburger SV setzte sich das Team 1:0 (0:0) durch. Den Treffer des Tages erzielte Maike Berentzen.

SGS-Cheftrainer Markus Högner sagte nach der Partie: „Es war eine enge Kiste, ein typisches Pokalspiel. Es zählte nur der Sieg. Wir haben ein Erfolgserlebnis eingefahren und sind eine Runde weiter.“ Der Gegner wird bei der Auslosung am Sonntag, 7. November, ermittelt.

Am nächsten Wochenende geht es für die SGS in der Frauen-Bundesliga weiter. Am Samstag, 6. November, ist der Titelverteidiger und Tabellenführer FC Bayern München im Stadion Essen an der Hafenstraße zu Gast. Anstoß der Partie ist um 13 Uhr. Beim FCB stehen mit den Nationalspielerinnen Linda Dallmann (Foto), Marina Hegering oder Lea Schüller zahlreiche ehemalige Essenerinnen unter Vertrag.

Das könnte Sie interessieren:

Trauer um Sportjournalisten-Legende Harald Landefeld

Essener arbeitete für „Sportbeobachter“, „Fußball-Woche“ und „kicker“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.