Startseite / Fußball / Regionalliga West: Schalker U 23 kassiert vier Tore in 15 Minuten

Regionalliga West: Schalker U 23 kassiert vier Tore in 15 Minuten

Team von Trainer Torsten Fröhling verliert 3:4 beim Bonner SC.
Der Bonner SC sicherte sich im Kampf um den Klassenverbleib in der Regionalliga West drei wichtige Zähler. Die Mannschaft von Trainer Björn Joppe setzte sich am 15. Spieltag gegen den direkten Konkurrenten FC Schalke 04 U 23 nach einer torreichen Begegnung 4:3 (4:1) durch und verschafften sich mit dem vierten Sieg aus den zurückliegenden fünf Begegnungen ein Polster von drei Punkten auf die Gefahrenzone der Liga.

Nach dem 0:1-Rückstand, für den der Schalker Angreifer Bleron Krasniqi (20.) gesorgt hatte, trafen Matti Fiedler (26.), Serhat Semih Güler (27.), Nils Teixeira (39.) und Jonas Berg (41.) innerhalb von nur 15 Minuten viermal für den BSC. Diamant Berisha (59.) und Rufat Dadashov (66., Foulelfmeter) brachten die Gäste aus Gelsenkirchen zwar noch einmal heran. Zum Ausgleich reichte es für das Team von Cheftrainer Torsten Fröhling aber nicht mehr. Die Schalker, die mit Marc Rzatkowski, Timo Becker (Foto) und Kerim Calhanoglu unter anderem drei Profis aufgeboten hatten, blieben zum achten Mal hintereinander sieglos, holten in dieser Phase lediglich drei Zähler und rutschten auf einen Abstiegsplatz ab.

Das könnte Sie interessieren:

2:4 – Rot-Weiss Essen unterliegt Borussia Mönchengladbach

9390 Zuschauer sehen erstes Testspiel an der Hafenstraße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.