Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg als erstes Team im Achtelfinale des Niederrheinpokals

MSV Duisburg als erstes Team im Achtelfinale des Niederrheinpokals

Drittligist setzte sich beim Landesligisten SV Sonsbeck 3:0 durch.

Drittligist MSV Duisburg gab sich in der dritten Runde des Niederrheinpokals keine Blöße. Beim Landesligisten SV Sonsbeck setzten sich die „Zebras“ 3:0 (1:0) durch. Die Tore für den MSV steuerten Aziz Bouhaddouz (Foto/37./78.) und Orhan Ademi (50.) zum Sieg bei.

Damit sind die Duisburger die erste Mannschaft, die das Achtelfinale erreicht hat. Die übrigen Teilnehmer in der Runde der letzten 16 Mannschaften sollen bis zum 24. November ausgespielt werden. West-Regionalligist Rot-Weiss Essen empfängt dann Sonsbecks Ligakonkurrenten TuS Fichte Lintfort an der Hafenstraße. Spielbeginn am Mittwoch, 24. November, ist um 19.30 Uhr.

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Düsseldorfer Lex-Tyger Lobinger direkt beim Debüt erfolgreich

Angreifer geht jetzt für Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern auf Torejagd.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.