Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Mönchengladbach: Vier Treffer für Trainer Wolfgang Nimczyk

Traben Mönchengladbach: Vier Treffer für Trainer Wolfgang Nimczyk

Robbin Bot und Thomas Maaßen je zweimal als Fahrer erfolgreich.
Bei insgesamt acht Rennen am Samstag auf der Trabrennbahn in Mönchengladbach kamen vier siegreiche Pferde aus dem Stall von Trainer-Champion Wolfgang Nimczyk (Foto) in Willich. Zwei Sieger steuerte dasbei Profi Robbin Bot für das „Team Nimczyk“, zweimal war Amateurfahrer Thomas Maaßen erfolgreich.

Der Veranstalter an der Niersbrücke verzeichnete einen Wettumsatz von 46.817 Euro. Das entspricht einem Schnitt von 5.852 Euro pro Rennen. Davon wurden 7.676 Euro (Schnitt 959 Euro) auf der Rennbahn selbst gewettet.

Weiter geht es in  Mönchengladbach schon am Sonntag, 28. November, mit dem „Tag des Rheinischen Karnevals“, einem gleichnamigen 10.000-Euro-Rennen für Dreijährige sowie einem großen Jackpot in der Viererwette.

Foto-Quelle: traberpixx.de

Das könnte Sie interessieren:

Traben Dinslaken: Nur Tom Kooyman schnürt Doppelpack

Bei Trainern ist außerdem Wolfgang Nimczyk zweimal erfolgreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.