Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 1. FC Köln: Bangen um Torjäger Anthony Modeste

1. FC Köln: Bangen um Torjäger Anthony Modeste

Angreifer scheidet bei 1:1 in Mainz verletzungsbedingt aus.
Der 1. FC Köln erkämpfte am 12. Spieltag der Fußball-Bundesliga ein 1:1 (0:1) beim 1. FSV Mainz 05. Die 1:0-Führung der Gastgeber durch U 21-Nationalstürmer Jonathan Burkardt (41.) glich Salih Özcan (47.) mit seinem ersten Bundesliga-Treffer aus.

Pech für den „Effzeh“: Torjäger Anthony Modeste (Foto) schied vor der Pause nach einem Foul von Stefan Bell verletzungsbedingt aus. Es besteht der Verdacht auf eine schwere Beckenprellung. Am nächsten Samstag, 27. November, 15.30 Uhr, steht für die Kölner das Derby gegen Borussia Mönchengladbach auf dem Programm.

Foto-Quelle: 1. FC Köln

Das könnte Sie interessieren:

Deutsches Fußballmuseum ab sofort auch auf Schienen

Stadtbahnen mit historischen Fußballmomenten fahren durch Dortmund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.