Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Fortuna Düsseldorf: Zwangspause für Florian Kastenmeier

Fortuna Düsseldorf: Zwangspause für Florian Kastenmeier

24-jähriger Schlussmann wurde positiv auf Covid-19 getestet.
Christian Preußer, Cheftrainer beim Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf, muss vorerst ohne Torhüter Florian Kastenmeier (Foto) auskommen. Der 24-jährige Schlussmann wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Nach einem positiven PCR-Test wurde er in häusliche Quarantäne gesetzt.

Florian Kastenmeier, der 2019 vom VfB Stuttgart II in die Landeshauptstadt gewechselt war, absolvierte in dieser Saison bislang 13 Einsätze für die Fortuna. Am Freitag, 18.30 Uhr, gegen 1. FC Heidenheim wird es definitiv zu einem Wechsel auf der Torhüterposition geben.

Foto-Quelle: Fortuna Düsseldorf

Das könnte Sie interessieren:

Oberliga: So holte Westfalia Herne ersten Sieg seit zwei Jahren

Trainer David Zajas spricht über die lange Negativserie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.