Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Neues Angebot: VfL Bochum startet eigene Videoplattform

Neues Angebot: VfL Bochum startet eigene Videoplattform

Fans können Spiele nach Schlusspfiff in voller Länge zu sehen.
Unter der Adresse „www.vfl1848.tv“ erreichen Fans des Fußball-Bundesligisten VfL Bochum künftig das Portal, auf dem unter anderem die Bundesliga- sowie Pokalspiele des Klubs direkt nach dem Schlusspfiff in voller Länge zu sehen sind. Außerdem wird es Zusammenfassungen der VfL-Pflichtspiele und Interviews der Lizenzspieler kurz nach dem Abpfiff sowie alle Pressekonferenzen und Testspiele geben.

Dazu kann auf „1848TV“ ein Großteil der Liga-Heimspiele der U 19, U 17 sowie der ersten Frauenmannschaft live gestreamt werden. Außerdem sind weitere spannende Inhalte über die Videoplattform abrufbar – zum Beispiel Podcast-Aufzeichnungen, Trainingslager-Insides, Spielervorstellungen und vieles mehr. Präsentiert wird die Plattform von dem VfL-Premium Partner, einem Geldinstitut in Bochum.

„Wir sind glücklich, unseren Fans einen weiteren Service anbieten zu können“, sagt Christoph Wortmann, Direktor Marketing & Vertrieb beim VfL und ergänzt: „Es ist für uns ein weiterer sinnvoller Schritt in unserer digitalen Entwicklung.“

Foto-Quelle: VfL Bochum

Das könnte Sie interessieren:

Oberliga: So holte Westfalia Herne ersten Sieg seit zwei Jahren

Trainer David Zajas spricht über die lange Negativserie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.