Startseite / Fußball / 3. Liga / Bouhaddouz-Tor reicht nicht: MSV Duisburg weiter auf Abstiegsplatz

Bouhaddouz-Tor reicht nicht: MSV Duisburg weiter auf Abstiegsplatz

„Zebras“ unterliegen SV Waldhof Mannheim zu Hause 1:3.


Der MSV Duisburg kommt in der 3. Liga nicht vom Fleck. Zum Auftakt des 17. Spieltages unterlag die Mannschaft von Neu-Trainer Hagen Schmidt (Foto) dem SV Waldhof Mannheim vor heimischer Kulisse 1:3 (1:2). Bereits früh gerieten die „Zebras“ durch Treffer von Marc Schnatterer (4.) und Marcel Costly (19.) 0:2 in Rückstand, kämpften sich dank des Tores von Aziz Bouhaddouz (Foto/26.) aber noch einmal heran. Kurz vor dem Ende der Begegnung war dann aber Dominik Martinovic (81.) erneut für die Gäste aus Mannheim zur Stelle und besiegelte die elfte Saisonniederlage der Duisburger.

Der MSV-Rückstand auf das „rettende Ufer“ beträgt weiterhin zwei Zähler. Der SV Waldhof kletterte mit jetzt 27 Zählern zumindest über Nacht auf Relegationsplatz drei.

Das könnte Sie interessieren:

Auslosung der Viertelfinals im Mittelrheinpokal am 1. Februar

Fußball-Verband Mittelrhein überträgt ab 19 Uhr live auf Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.