Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / SC Padernorn 07: Nervenstarker Sven Michel rettet Remis

SC Padernorn 07: Nervenstarker Sven Michel rettet Remis

Handelfmeter beschert Kwasniok-Team 1:1 gegen Hansa Rostock.
Der SC Paderborn 07 hat den Sprung auf den dritten Tabellenplatz in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Gegen Aufsteiger FC Hansa Rostock mussten sich die Ostwestfalen am 15. Spieltag mit einem 1:1 (0:1) begnügen.

Dabei lag das Team von SCP-Trainer Lukas Kwasniok nach einem Treffer von Simon Rhein (27.) lange Zeit 0:1 zurück. Erst in der Schlussphase verwandelte Torjäger Sven Michel (Foto/85.) einen Handelfmeter zum Ausgleich. Mit seinem 13. Saisontreffer übernahm Michel auch die alleinige Führung in der Torjägerliste vor Guido Burgstaller (FC St. Pauli), Luca Pfeiffer (SV Darmstadt 98) und Rekordschütze Simon Terodde (FC Schalke 04), die allesamt zwölf Treffer auf ihrem Konto haben.

Foto-Quelle: SC Paderborn 07

Das könnte Sie interessieren:

Auslosung der Viertelfinals im Mittelrheinpokal am 1. Februar

Fußball-Verband Mittelrhein überträgt ab 19 Uhr live auf Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.