Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / FC Schalke 04: Mittelstürmer Simon Terodde fällt länger aus

FC Schalke 04: Mittelstürmer Simon Terodde fällt länger aus

Rekordtorschütze kann erst im neuen Jahr wieder spielen.
Fußball-Zweitligist FC Schalke 04 muss bis zum Jahresende auf Torjäger Simon Terodde (Foto) verzichten. Grund dafür ist nach Angaben der „Königsblauen“ eine Muskelverletzung in der Wade. Schon beim 5:2-Heimsieg gegen den SV Sandhausen hatte Terodde deshalb gefehlt

Der Rekordtorschütze der 2. Bundesliga (154 Treffer) wird damit die Top-Spiele bei Tabellenführer FC St. Pauli am kommenden Samstag, 4. Dezember, ab 20.30 Uhr sowie gegen den 1. FC Nürnberg (Freitag, 10. Dezember) und beim Hamburger SV (Samstag, 18. Dezember) verpassen.

Das könnte Sie interessieren:

Auslosung der Viertelfinals im Mittelrheinpokal am 1. Februar

Fußball-Verband Mittelrhein überträgt ab 19 Uhr live auf Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.